Wir sind für Sie gerne da.
Infovideo abspielen

SYSTEM­­BETREUER:
MEHR ZEIT FÜR UNTERRICHT.

Ihre Vorteile als Systembetreuer

Schuladmin wird einmalig auf jedem Client installiert. Von nun an kann die gesamte Rechner-Infrastruktur der Schule bequem remote gemanaged werden: Drucker einbinden, Benutzerrechte setzen, Software-Updates einspielen: Der Systembetreuer erledigt alles zentral von seinem Arbeitsplatz. Im Hintergrund stellt die Schuladmin Server-Software eine rasche und konsistente Verteilung aller Rechte und Systemregeln sicher.

Viele Vorgänge, die der Systembetreuer früher selbst erledigen musste, können mit Schuladmin vom Anwender (Lehrer, Schüler) selbst ausgeführt werden. Alles natürlich nur nach vorher definierten Regeln. Damit ist ein sicherer, unbeaufsichtigter Betrieb möglich.

Wie leicht fällt der Einstieg in Schuladmin? Sehr leicht. Schuladmin läuft unter der gewohnten Windows-Oberfläche. Alle Funktionen sind über leicht verständliche Icons zugänglich.

Mit Schuladmin zu arbeiten heißt: mehr Zeit für Unterricht. Ihre Vorteile: mehr Zeit für die Familie. Kein IT-Support mehr nach Dienstschluss oder in den Ferien. Sind Sie neugierig?

Lesen Sie mehr über die Funktionen für Systembetreuer.

LEHRKRÄFTE:
DIGITALER UNTERRICHT GANZ EASY.

Schuladmin macht die IT für Lehrkräfte zum verlässlichen Unterrichts-Werkzeug.

Über eine benutzerfreundliche Oberfläche können im Schul-Alltag benötigte Funktionen selbst ausgeführt werden: Für Schüler das Internet freischalten. Im Unterricht benötigte Anwendungen freigeben. Ein vergessenes Passwort zurücksetzen. Mit wenigen Klicks ist alles erledigt.

Und weil alles reibungslos funktioniert, bleibt mehr Zeit für die Schüler übrig. So können Lehrkräfte mit Schuladmin einen modernen, digital unterstützen Unterricht bieten und zugleich ihre Schüler individuell unterstützen und fördern.

Wie frei oder restriktiv PCs und das Internet genutzt werden können, entscheidet die Lehrkraft. Eine Klasse braucht mehr Führung, während man eine andere frei walten lassen kann. Über die Schuladmin-Oberfläche legen Lehrkräfte fest, wie viel digitalen Freiraum sie ihren Schützlingen geben wollen. Sogar die Freigabe von Internet und Anwendungen für einzelne Schüler und PCs ist möglich.

Lesen Sie mehr über die Funktionen für Lehrkräfte.

Ihre Vorteile als Lehrer

SCHULTRÄGER:
IT VEREINHEIT­­LICHEN UND ZENTRALI­­SIEREN.

Ihre Vorteile als Schulträger

Heute hat jede Schule einen eigenen IT-Zuständigen. Dieser betreut PCs, Drucker und sonstige Infrastruktur direkt vor Ort. Wie es der Stundenplan eben zulässt.

Mit Schuladmin kann dank cleverer PC-Fernsteuerung und benutzerfreundlichen Self-Services für Lehrkräfte und Schüler der Support-Aufwand drastisch reduziert werden. Zentralisierung und Standardisierung können vorangetrieben werden. Das Ergebnis: bessere IT-Leistung und höhere Computer-Sicherheit bei gleichzeitig niedrigeren Kosten.

Aus n mach 1: Schuladmin kennt keine Gebäude- und Stadtgrenzen. Daher kann die IT-Betreuung auch über mehrere Schulen hinweg konsolidiert werden:

Schuladmin in der Kommune: Mehrere Schulen im Stadtgebiet oder Landkreis können ihren IT-Support in einem zentralen IT-Competence Center bündeln. Dort sitzen erfahrene Systembetreuer, die zuverlässig im Hintergrund für einen stabilen und sicheren Betrieb sorgen. So wird IT planbar und die Investitionssicherheit wird durch Standardisierung erhöht.

Alle Vorteile können ohne teure Investitionen realisiert werden. Schuladmin läuft nämlich auf einer Vielzahl von Plattformen: Von reinen PC-Installationen über Terminal-Server bis hin zu VDI (Virtual Desktop Infrastructure). Auch Mischumgebungen und der Cloud-Betrieb werden von Schuladmin unterstützt.

Lesen Sie mehr über die Funktionen von Schuladmin.

MENÜ SCHLIEßEN